Banner Teichlandradler
Teichland-Wetter

BDR-Breitensportkalender 2024

 
Mach mit! (Video)
 
alle Cup-Termine online
 
 
Egal ob Läufer, Radfahrer, Schwimmer oder Triathlet – Die frubiase® SPORT Trainingspläne helfen Dir bei der optimalen Gestaltung Deines Trainings.
 

 

 
sportlich zitiert:
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren. (John F.Kennedy)
Gutes Teamwork entscheidet! Man startet gemeinsam und kommt auch gemeinsam zurück. So macht es allen Spaß. ....Mario Kummer (Coach und Guide) zum Thema Gruppentraining
Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel emporschwitzt und sie dann wieder heruntersaust. (Ernest Hemmingway)
Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen (altirischer Spruch)
Der Stoneman ist ein Bike-Erlebnis, das mit einem Traum beginnt und in einer tiefgreifenden Erfahrung endet. (Roland Stauder)
Wichtiger als das Ergebnis ist das Erlebnis .... (Marcel Wüst, ehemaliger Radprofi, beim Tannheimer Radmarathon)
Ein Radfahrer muss seinen Hintern besser pflegen, als sein Gesicht   (Rudi Altig)
Keine Stunde, die man mit Sport verbringt, ist verloren. (Winston Churchill)
„Fahre so viel oder so wenig, so weit oder nicht so weit wie du willst. Hauptsache, du fährst.” – Eddy Merckx
„Mir ist es egal, ob es regnet, ob die Sonne scheint, oder was auch immer: So lange ich Rad fahre, bin ich der glücklichste Mensch auf Erden.“ – Mark Cavendish
Teichlandradler
 

Vorschau 2024:

    • Terminvorschau für Events der Teichlandradler 2024 hier

Ausschreibung zum Ostsee-Crosslauf und weitere Infos hier

sowie unter Teichlandradler (komoot.de)

Mach mit!....(Video)

 

Ausschreibung zum Badekappenlauf & Sparkassen- Halbmarathon und weitere Infos hier

sowie unter Teichlandradler (komoot.de)

Mach mit!....(Video)

Verkehrsteilnehmerschulung

auch für Radler notwendig

01.02.2024

Vor Beginn der neuen Radsaison waren alle Teichlandradler zu dieser Schulung eingeladen.

Referent Dieter Adam vermittelte vieles, was man im Straßenverkehr wissen sollte und beachten muss!

Verhalten beim Fahren mit E-Bikes, Benutzung von Kreisverkehren oder was ein Führerschein beinhaltet und wann er verlängert werden muss.

Viele Unklarheiten konnten bei dieser Gelegenheit beseitigt werden.

 

Neujahrsbrunch

13.01.2024

Gemeinsam begrüßten wir in geselliger Runde das neue Jahr. Das vergangene Jahr ließen wir noch einmal mit Worten und Bildern Revue passieren und schmiedeten neue Pläne.

Der Startschuss für das Sportjahr 2024 ist somit offiziell erfolgt.

Wir freuen uns auf viele erlebnisreiche Momente ........

 

Sportlicher Jahresausklang 2023

31.12.2023

Traditionell trafen wir uns am Silvestertag zur letzten sportlichen Aktivität des Jahres.

Gemeinsam mit zahlreichen Freunden unseres Vereines wurden verschiedene Strecken durch das schöne Teichland laufend oder entspannt walkend zurückgelegt.

Alle Aktiven hatten ihren Spaß und wurden im Ziel mit Glühwein und Pfannkuchen empfangen.

Als Zugabe erfolgte im Ziel auch die Auswertung der Chrismas-Challenge vom 23.-29.12.23. Viele Sportfreunde haben sich der ausgeschriebenen Herausforderung gestellt, an 5 Tagen jeweils mindestens 5 km zu laufen oder walken. Die zurückgelegten Kilometer entscheiden über den Platz in der Rangliste.

Ergebnisliste Chrismas-Challenge

 

22.10.2023

MTB Lausitz Serie 2023

Der Nachwuchs in den Altersklassen U11, U13, U15 und U17 eröffnete den Mountainbike-Renntag. Danach waren die "Großen" dran. Technisch anspruchsvolle Runden von 4 km wurden je nach AK 1x, 2x, 3x oder 5x gefahren. Die Wertung erfolgte nach Altersklassen.

Gratulation allen Siegern und Platzierten.

zu den Ergebnissen

IMPRESSIONEN:

 

   
   
   
   
   
   

Fotos: Uwe Büttner.

 

 

Teichlandradler

RTF "Rund um die Calauer Schweiz"

RSV Calau 1890

23..07. 2023

Bereits zum 26. mal lädt der RSV Calau zur Radtourenfahrt "Rund um die Calauer Schweiz" ein.

Das Rad-Event mit Strecken zwischen 43 und 142 km durch Bergbaufolgelandschaften und Niederlausitzer Landrücken erfreut sich großer Beliebtheit.

Am RTF-Start stehen 120 Hobbysportler. Unter ihnen auch 10 Teichlandradler, die in der Team-Wertung den 2. Platz erkämpfen.

Außerdem nutzen etwa 40 Hobby-Radler das Angebot einer geführten Volksradel-Tour.

Teichlandradler

ALL IN EVERYWHERE

Sportwochendende

13.- 16.07. 2023

Teichlandradler Michael war beim 21. Hamburg Wasser World Triathlon auf der Sprintdistanz dabei und belegte in seiner Altersklasse eine hervorragenden 11. Platz.

Beim INGOLAUF in Saspow waren Ralf und Mario auf der 14 km Strecke, sowie Heidi und Gert auf der 7 km Strecke läuferisch aktiv .

zu den Triathlon-Ergebnissen

02. Juli 2023

Die Radsportwoche vom 26.06.-03.07.2023 stand für 16 Teichlandradler ganz im Zeichen des Tannheimer RAD-MARATHONS.

Mit Trainings-Ausfahrten, sowie einer gemeinsamen Bergwanderung haben wir uns an die Höhe gewöhnt und konnten dabei die herrliche Alpenlandschaft in vollen Zügen genießen.

Leider hat der Himmel manchmal geweint. Auch am Renntag machte er seine Schleusen auf und es regnete einige Stunden.

Doch das hält einen Teichlandradler nicht auf. Ralf und Mario haben den Marathon mit 215 km und 3500 Hm von Tannheim über den Riedbergpass im Allgäu - Bregenzerwald - Hochtannberg und das Lechtal gemeistert.

Simone, Ines, Dieter Sch., Gerhard und Werner rollten nach 129 km und 700 Hm ins Ziel. Dieter S. war auf 94 km Strecke, sowie Tilo und Gert P. auf der 56 km Strecke aktiv.

Unter dem Motto "Das Erlebnis kommt vor dem Ergebnis" sind alle Teichlandradler zufrieden über den Zielstrich gefahren und die Sonne belohnte uns dafür am Nachmittag mit wärmenden Strahlen.

Vielen Dank an alle Organisatoren für dieses tolle Sport-Event.

zu den Ergebnissen........

 

Impressionen Tannheimer Tal:

 
 
 
 
 
 
 

 

30. Dreiländergiro 2023

25.06.2023

Beim legendären Radklassiker war Ralf als als einziger Teichlandradler auf der 168 km Strecke mit 3300 Höhenmetern unterwegs.

Nach dem Start in Nauders geht es von Österreich über den Reschenpass nach Italien, dort über das Stilfserjoch und den Umbrailpass in die Schweiz. In den Weiten des Engadin ist nun der Ofenpass und als letzten Anstieg ist die Norbertshöhe zu erklimmen, bevor in Nauders die Ziellinie überquert wird.

Zur 19.Teichlandradler-RTF standen 83 RTF-Radler am Start, darunter 23 BDR-Wertungskartenfahrer. Außerdem waren 10 Sportfreunde bei der "Dicke-Reifen-Tour" aktiv unterwegs.

Vier farblich gekennzeichnete Strecken von jeweils ca. 40 Kilometern im Kleeblattformat standen im Angebot. Bei sommerlichen Witterungsbedingungen wurden alle angeboten Strecken von 45, 80, 120 und 170 Kilometern bestritten.

Am K-Punkt in Maust stand Verpflegung in fester und ausreichend flüssiger Form zur Verfügung.

Im Ziel wurden alle Sportler wieder herzlich empfangen und die teilnehmerstärksten Mannschaften ausgezeichnet:

1.Platz: RSC Cottbus Veloteam (27)
2.Platz RK Endpurt 09 Cottbus (4)
3.Platz RSV Annahütte (3)
  RSV Bautzen (3)
  RSV Calau (3)

 

Pokale erkämpften sich ebenfalls:

jüngster Teilnehmer Fabienne Schneider
ältester Teilnehmer Peter Glück

 

Impressionen:

   
   
   
   

 

09. Juni 2023

Badekappenlauf

Den Auftakt zu den 3. Ostsee-Sportspielen machte der von den Teichlandradlern und der SKALAWARA Willmersdorf organisierte Badekappen-Lauf.

Ein Teilnehmerfeld mit 302 Läufern aller Altersklassen einschließlich Teichlandradler Ralf und Dieter meisterten Strecken von 10km, 5 km, 2,5 km und 21 km Sparkassen Halbmarathon.

Vielen Dank an alle Organisatoren und fleißigen Helfer

zu den Ergebnissen........

Impressionen Badekappen-Lauf:

   
   
   
   

 

 

10. Juni 2023

AOK Run&Bike

Zum Run&Bike-Wettkampf bildeten Teichlandradler mit Läufern des SV Motor Saspow sieben Teams aus jeweils einem Radler und einem Läufer.

Der Läufer startet zuerst und übergibt nach 3,3 km am Wechselpunkt an seinen Radfahrer. Dieser legt 2 Runden a' 7,6 km im Zeitfahrtempo zurück und übergibt am Wechselpunkt wieder an seinen Läufer, der die 3,3 km Strecke zurück ins Ziel läuft. Gewertet wurde in verschiedenen Kategorien.

 

 
 
 
 
 
 

 

zu den Ergebnissen.........

 

11. Juni 2023

31. Spreewald- RTF RSC Cottbus Velo-Team

Am letzten Tag der Cottbuser Ostsee-Sportspiele 2023 in Willmersdorf standen Teichlandradler beim Triathlon und bei der Spreewald-RTF des RSC Cottbus am Start.

Michael hat seinen Triathlon Wettkampf mit dem 2. Platz in der AK S6 hervorragend gemeistert.

Der RSC Velo-Team hat die RTF mit Strecken von 40, 70, 110 und 150 km perfekt organisiert und an den Kontrollpunkten gab es eine kleine Verpflegung.

In der Team-Wertung erkämpften elf Teichlandradler den 1. Platz als teilnehmerstärkster Verein.

 

Damit geht ein ereignisreiches Sport-Wochenende zu Ende.

Das Sport-Angebot, die Verpflegung und die Unterhaltung waren sehr vielfältig.

 

Wir freuen uns auf die Ostsee-Sportspiele 2024 ...

07.05.2023

Am 5. Ostsee-Crosslauf in Teichland nahmen insgesamt 156 Sportler aller Altersklassen teil.

Bei diesem Lauf-Event mit Start und Ziel am Erlebnispark Teichland standen Distanzen von 10 km, 5 km bzw. 2,5 km zur Auswahl. Auf der 5 km Walking-Strecke waren auch Teichlandradler unterwegs.

Nach dem Zieleinlauf erfolgte neben der Gesamtwertung auch die Wertung nach Altersklasse. Eine Sonderwertung gab es auf der 5 und 10 km Strecke an der Bärenbrücker Höhe für den Bergkönig Teichland bei einem 500 Meter langen Anstieg mit 6-10% und 60 Höhenmetern.

Dank an alle Aktiven für die Teilnahme und die positive Resonanz.

Danke ebenfalls an alle Unterstützer des Events, das Organisations-Team, sowie allen fleißigen Helfern.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2024 ........

zu allen Ergebnissen 5. Ostseecross Teichland

 

   
   

 

Anradeln 2023

02.04.2023

Wie nach jedem Winter sehnen wir uns alle nach Wärme und nach dem Grün der Natur. Endlich wieder Training auf den Straßen dieser Welt.

Bei kühlem Wetter starten wir die Saison gemeinsam mit Freunden unseres Vereins mit einer entspannten Tour durch die heimatliche Region.

Im Grötscher "Landgasthof Halke" hat das Anradeln einen gemütlicher Abschluss.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison 2023 ...

Teichlandradler

Radsportwoche auf der Kanaren-Insel Lanzarote

14.- 21.März 2023

Lanzarote ist die nordöstlichste von acht bewohnten Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean und in den Vorfrühlingsmonaten ein beliebtes Sport-Reiseziel.

Elf Teichlandradler erlebten auf Lanzarote eine abwechslungsreiche Radsportwoche.

Die vulkanische Landschaft und das warme Klima der Insel sind perfekt für Radsportferien.


 
 

Erlebnisbericht Lanzarote von Uwe B.

 

Sportlicher Jahresausklang 2022

31.12.2022

Traditionell trafen wir uns am Silvestertag zur letzten sportlichen Aktivität des Jahres.

Gemeinsam mit zahlreichen Freunden unseres Vereines wurden verschiedene Strecken durch das schöne Teichland laufend oder mit dem Rad zurückgelegt.

Bei frühlingshaften Temperaturen hatten alle Aktiven ihren Spaß und wurden im Ziel mit Glühwein und Pfannkuchen empfangen.

14. Auflage 2023 ist garantiert ........

Mach mit - bleib fit

Fitness Challenge in Teichland

01.- 30.12.2022

Es sind mindestens 3 oder mehr Fitness-Stationen an einem Tag aufzusuchen und an mindestens 2 Geräten pro Station Übungen zu absolvieren.

Die Strecke zwischen den Stationen kann zu Fuss oder per Rad zurückgelegt werden. Jeder Sportler kann individuell teilnehmen und sollte an möglichtst vielen Tagen am Parcours aktiv sein.

 

 

   

Siegerehrung der aktivsten Fitness-Teilnehmer 2022 .......

 

22.10.2022

Der Nachwuchs in den Altersklassen U11, U13, U15 und U17 eröffnete den Mountainbike-Renntag. Danach waren die "Großen" dran. Drei technisch anspruchsvolle Runden von je 8,6 km wurden gefahren. Die Wertung erfolgte nach Altersklassen.

Gratulation allen Siegern und Platzierten.

zu den Ergebnissen

IMPRESSIONEN:

 

   
   
   
   
   
   

Fotos: Uwe Büttner.

Diese und weitere Bilder in Originalgröße stehen hier zum Download bereit.

 

Abradeln 2022

Teichladladler nehmen Abschied von der Radsaison 2022

15.10.2022

Auch wenn die gegenwärtigen Temperaturen noch recht sommerlich wirken, ist der Wechsel in den Herbst nicht zu verkennen.

Zum Abschied der offiziellen Radsaison wurde genußvoll durch die heimische Landschaft geradelt und mit einem Besuch des Dieselkraftwerk-Museums in Cottbus als kulturelles Highlight abgerundet.

Wir freuen uns auf 2023 ....

 

Teichlandradler

18.09..2022

Die Gröditzer "Röder-Elbe-RTF" wurde leider aus organisatorischen Gründen abgesagt.

Acht Teichlandradler haben sich deshalb entschlossen, anläßlich des 70. Geburtstages vom RSV Gröditz

eine eigene "Gröditz-Memory-RTF" zu fahren.

Höhenmeter des sächsischen Mittelgebirges haben wir ein bisschen durch Höhenmeter der Calauer Schweiz ersetzt.

Diese 94 Km -"RTF", immer an Regenwolken vorbei und einem Kaffee-Kontrollpunkt am Gräbendorfer See, wird von allen erfolgreich gemeistert.

Was sonst ....

Teichlandradler

Sportwochenende der Teichlandradler

09.-11.09..2022

Während sich einige Teichlandradler beim Wanderwochenende zu Fuß durch das oberlausitzer Bergland um Königshain bewegten, waren viele Vereinsmitglieder bei anderen Events unterwegs.

Am Samstag sind Ralf und Dieter am Spremberger Stausee beim Lauf- und Walking-Cup mit erfolgreichen Platzierungen aktiv.

Und am Sonntag fuhren neun Teichlandradler die "Niederlausitzer Seenrundfahrt"-RTF des RK Endspurt 09 Cottbus. In der Teamwertung wurde der 2. Platz belegt. Auch Heinz bekam als ältester Teilnehmer seinen Pokal überreicht.

Sparkassen-Haideradcup bei Torgau

04.09.2022

350 Sportler bestritten an diesem Sonntag das 75 km-Jedermannrennen über zwei Runden durch die Dahlener Haide.

Am Straßenrand sorgten viele Leute bei rasanten Durchfahrten für ordentlich Stimmung.

Auch Teichlandradler Michael ging als GMB-Radteufel hochmotiviert ins Rennen und erreichte mit einer sehr guten Zeit das Ziel.

Ergebnisse....

 

Teichlandradler

 

Für den Stelvio Bike Day wird jedes Jahr die legendäre Passstraße am Stilfserjoch – einer der höchsten befahrbaren Alpenübergänge – einen Tag lang für den Verkehr gesperrt und nur für „Zweiräder“ freigegeben.

An diesem beliebten Radtag ist das 2.760 Meter hohe Stilfserjoch zu bezwingen. Laut Medienberichten schwangen sich in diesem Jahr ca. 5000 Radfahrer in den Sattel.

1.869 Höhenmeter, 48 Kehren und ein unglaubliches Rundum-Panorama erwartet die Aktiven. Als Ausgangspunkte der Stelvio Bike Tour stehen entweder Prad oder Bormio von italienischer Seite oder von der Schweiz der Ort Santa Maria zur Wahl.

Für sechs Teichlandradler ging der fast 24 Kilometer lange Aufstieg ab Prad in Italien los. 

 
 

Glücklich erreichten alle sechs Teichlandradler den Gipfel. Über den Umbrailpass ging es dann durch die Schweiz zurück zum Ausgangspunkt in Italien.

 
Erlebnisbericht .......
Teichland
Teichlandstiftung
Gmb